Lieferung innerhalb Deutschlands I Lieferzeit 1-3 Werktage I versandkostenfrei ab 75 € I wir verpacken plastikfrei

Komm mit nach Schweden - Stensjö by in Småland

Folge nicht weit von Oskarshamn der Ausschilderung nach Stensjö by. Der rote Kiesweg führt an Birken entlang, an einem See und blühenden Wiesen vorbei. Die Sonne strahlt und und lässt den Wasser glitzern. Zumindest, wenn du wettertechnisch Glück hast und im Sommer reist.

Stensjö by See

 

Und dann landest in einem kleinen Dorf. Das Besondere an diesem Dorf ist, dass dessen Häuser noch beieinander liegen: Das gibt es in Schweden nur noch selten, weil Bodenreformen des 18. und 19. Jahrhunderts die Dorfstruktur vieler Dörfer zerrissen - der Gedanke dahinter war (in aller Kürze), dass die Wege der Bauern zu Wiesen, Äckern, Wald und See relativ kurz sein sollten.

 

Stensjö by

 

Stensjö by

 

Stensjö by

 

Stensjö by

 

Das Dorf wird verwaltet und ist bewohnt, nimm gern Rücksicht auf die Bewohner. Die Häuser sind mit dem typischen falurött gestrichen, der Farbe, die aus einem Abfallprodukt der Kupfergrube in Falun hergestellt wird. Manche Häuser sind mit Holzschindeln gedeckt und die Höfe sind von gärdesgårdar, einer traditionellen Umzäunung umschlossen.

 

Stensjö by falurött

 

Stensjö by falurött

 

Stensjö by

 

Stensjö by gärdesgård

 

Wenn du eine kleine Wanderung machen möchtest, findest du zwei ausgeschilderte Rundwanderwege. Das schwedische Wort dazu ist slinga, klingt wie Schlinge, findest du nicht, und bezeichnet den Rundwanderweg. Einer führt durch den Wald und einer durch Wiesen. Wenn du noch kein Schwedisch sprichst, kannst du trotzdem erkennen, welcher der beiden Wege wohin führt!

 

Stensjö by

 

Auf jeden Fall solltest du einen Picknickkorb dabei haben, denn es gibt immer wieder feine Plätze, wo du dich niederlassen und ein Päuschen machen kannst.

 

Stensjö by