Lieferung innerhalb Deutschlands I Lieferzeit 1-3 Werktage I versandkostenfrei ab 75 € I wir verpacken plastikfrei

Komm mit nach Schweden - Der Poseidonbrunnen in Göteborg

Poseidon Milles Göteborg

Meine erste Begegnung mit Carl Milles hatte ich, als ich auf einem Schärenboot auf dem Weg von Stockholms Zentrum hinaus in die Schären war. Das Boot passiert in Nacka einen großen Bogen aus Stahl, aus dem Wasser sprüht. Oben auf dem Bogen steht ein Figur: Gud fader på himmelsbågen. Sehr eindrucksvoll. Seitdem halte ich allerorten Ausschau nach Millesskultpturen. Eine steht zum Beispiel in Helsingborg am Hafen. Aber hier will ich dir den Poseidon vorstellen, der in Göteborg auf Götaplatsen zwischen Stadttheater und Konzerthalle steht, am Ende von Avenyn.

Poseidon ist laut griechischer Mythologie der Gott des Meeres (wenn du ihn als Neptun kennst, dann liegt das einfach daran, dass der Gott des Meeres in der römischen Mythologie eben Neptun heißt).

Poseidon Milles Göteborg

Der Göteborger Poseidon ist aus Bronze und wurde 1930 von Carl Milles geschaffen. Er steht auf einer muschelähnlichen Erhöhung in der Mitte eines Brunnenbeckens. Auch was er da auf dem Kopf trägt sieht einer Muschelschale nicht unähnlich.

Poseidon Milles Göteborg

Poseidon Milles Göteborg

In der rechten Hand hält Poseidon einen wasserspeienden Fisch, in der erhobenen Linken eine Muschel, aus der ebenfalls Wasser fließt.

Poseidon Milles Göteborg

Zu seinen Füßen speien allerhand Meereswesen und Muscheln Unmengen von Wasser.

Poseidon Milles Göteborg
Poseidon Milles Göteborg
Poseidon Milles Göteborg
Am Beckenrand tummelt sich derweilen Wassergetier - Fische, Algen, Krabben. Wenn du dir ein wenig Zeit nimmst, wirst du eine ganze Menge mehr entdecken.
Poseidon Milles Göteborg